Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH
TOURISMUS News Rostock & Warnemünde I - 2011
---
  Sehr geehrte Partner von Rostock Marketing,

Matthias Fromm - Geschäftsführer
mit diesem Newsletter möchten wir Sie regelmäßig über die Aktivitäten der Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH (Rostock Marketing) informieren. Den einen oder anderen Bericht haben Sie sicherlich der Presse entnommen, wir möchten Ihnen aber persönlich einen aktuellen Stand geben. Mit sehr positiven Eindrücken sind wir von den ersten Messen zurückgekehrt. Das Interesse an Rostock und Warnemünde ist exzellent. Die Buchungsmaschine auf www.rostock.de ist installiert und wir blicken auf sehr gute Buchungsraten im Dezember und Januar zurück.

Für das Jahr 2010 werden wir die Zielmarke von 1.500.000 Übernachtungen knacken - die statistischen Auswertungen sollen in den kommenden Tagen vorliegen! Die Anzahl unserer Partner ist auf über 200 gewachsen. Dieses große Netzwerk ist eine gute Basis, die uns in die Situation bringen wird, neue Akzente im touristischen Marketing setzen zu können.

Ich freue mich, den aktiven Austausch mit Ihnen voranzubringen. Es haben sich zahlreiche Themen angesammelt, weshalb dieser erste Newsletter etwas länger ausfällt. Für Fragen stehen wir sehr gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße,

Matthias Fromm
Geschäftsführer


AKTIVITÄTEN
Starke Nachfrage auf Touristik-Messen
 
Starke Nachfrage auf Touristik-Messen
Mitten in der Messesaison können wir bereits eine erste Bilanz ziehen. „Vielen Messebesuchern ist Rostock mit seinem Seebad Warnemünde bereits bekannt“, berichtete Sophie Lorenz über die Standbetreuung auf der CMT in Stuttgart. Die Resonanz war insgesamt sehr positiv. Viele Stuttgarter Besucher interessierten sich für Informationen zu Ferienwohnungen.

Das neue Gastgeberverzeichnis hat sich bestens für die Beratung am Messestand bewährt. Die einheitliche Präsentation der Hansestadt wurde deutlich wahrgenommen. Dieses Jahr steht das Thema Radtourismus bei vielen Besuchern im Vordergrund. Die Flugverbindung Stuttgart - Rostock trägt neben den Linien Köln und München zum Wachstum des Incoming Tourismus bei. Weitere Effekte sind 2011 von der neuen Fluglinie der Deutschen Lufthansa zu erwarten. Ab März wird dann die Metropole Frankfurt/Main an die Hansestadt Rostock angebunden.

Wir bedanken uns bei den Partnern für ihre Teilnahme an den Messen. Nur so können wir dieses wichtige Instrument zur Gästegewinnung nutzen. Wenn Sie auch dabei sein möchten, sprechen Sie uns an.

www.rostock.de - Das zentrale Eingangsportal für Touristen
www.rostock.de - Das zentrale Eingangsportal für Touristen
Als zentrales Eingangsportal für Touristen soll www.rostock.de künftig ausgerichtet werden. rostock.de wurde bereits jetzt dahingehend angepasst. Mit eindrucksvollen Bildern von Rostock und Warnemünde wird für eine emotionalere Ansprache gesorgt. Der Tourismus erhält außerdem eine stärkere Gewichtung im Gesamtkonzept. Die Inhalte der Seite www.rostock.travel wurden auf rostock.de übertragen, um so gezielt mit nur einer zentralen Web-Adresse zu werben.

Besucher, die auf rostock.travel ein touristisches Angebot suchen, werden auf rostock.de weitergeleitet.
Kampagne Winterzauber: Anzeigen, Radiowerbung und rostock.de
Kampagne Winterzauber: Anzeigen, Radiowerbung und rostock.de
Mit der Aktion Winterzauber wurde mit Anzeigen und Radiospots für einen Besuch in Rostock & Warnemünde in der Wintersaison geworben. Auf rostock.de werden besondere Angebote der Hotelpartner von Rostock Marketing vorgestellt. Die Anzeige erschien im Ostsee-Zeitung Beileger „lustaufmehr“ am 29. Oktober 2010 mit einer Auflage von 150.000 Exemplaren im Verbreitungsgebiet Potsdam,
Leipzig und Hannover mit einem zusätzlichen Online-Teaser auf www.ostsee-zeitung.de (Zeitraum November 2010 bis März 2011). Außerdem erschien die Anzeige in der TMV-Kundenzeitung „unterwegs“ am 16. November 2010 mit einer Auflage von 120.000 Exemplaren in Hamburg.
Tourismuskonzept: Harte Fakten statt Bauchgefühl
Im Dezember hat der Vergabeausschuss der Hansestadt Rostock die Beauftragung zur Erstellung eines Tourismuskonzeptes beschlossen. Dieses wird von der Hansestadt Rostock getragen. Es wird mit einer Wertschöpfungsanalyse Hinweise für die touristische Entwicklung der kommenden Jahre geben. Wirksame Alleinstellungsmerkmale werden definiert, Leitlinien und -ziele, Themen, Märkte, Zielgruppen und konkrete Handlungsmaßnahmen festgelegt. Dieses Konzept wird die Basis der künftigen Marketingarbeit bilden, um zielgruppenspezifisch effektive Maßnahmen umzusetzen. Erste Ergebnisse werden im 2. Halbjahr 2011 erwartet.
Tagungs- und Kongressreisen: Sie profitieren von Großveranstaltungen
Rostock Marketing treibt die enge Kooperation mit der Stadthalle weiter voran. Als Partner der Marketingumlage profitieren Sie besonders davon. So wird zum Beispiel der FDP Parteitag mit 600 Gästen in Rostock ausgerichtet. Übernachtungen werden im Pool der Partner der Marketingumlage gebucht.
Gemeinsamer Jahresempfang der Rostocker Touristiker
Die Hansestadt Rostock ist nach Ansicht des Chefs der Staatskanzlei, Reinhard Meyer, auf dem besten Weg zum touristischen Schwergewicht: „In den letzten Jahren sind in Rostock jeweils rund 1,5 Millionen Gästeübernachtungen gezählt worden. 2010 gab es zwischen Januar und November ein sattes Plus von fast 8 Prozent. Das sind Zahlen, auf die Rostocks Hoteliers stolz sein können“.
ROSTOCK MARKETING
Weitere touristische Leistungsträger unterstützen Marketingumlage
Der Fachbeirat hatte im November eine Systematik zur Einbindung aller vom Tourismus profitierenden Unternehmen verabschiedet. Bereits Ende Januar konnten zwanzig Firmen aus verschiedenen Bereichen wie Gastronomie, Einzelhandel, Event, Logistik oder Kultur für diese Beteiligung gewonnen werden. Werben auch Sie für eine Beteiligung an der Marketingumlage bei Ihren Geschäftspartnern. Nur als Gemeinschaft können wir schlagkräftig die Bekanntheit von Rostock und Warnemünde steigern.
 
Fachbeirat: Ihre Stimme
Zur Gewährleistung einer wirtschaftsnahen Arbeit von Rostock Marketing, wurde ein Fachbeirat gebildet, der die Verbindung zu den Tourismusunternehmen der Hansestadt Rostock sichert. Der Fachbeirat berät die Geschäftsführung in allen Angelegenheiten des touristischen Marketings der Destination Rostock - Warnemünde. Die nächste Sitzung des Fachbeirates findet am 22. März statt.
 
Nachrichten
-------------
Rostock & Warnemünde er- reichen 2010 Spitzenergebnis
Hochrechnungen zeigen, dass die Hansestadt Rostock mit 1,5 Millionen Übernachtungen 2010 ein Spitzenergebnis erreichen wird.
...mehr »
-------------
Wachstum der Buchungen auf www.rostock.de
Die Buchungszahlen der neuen Buchungsmaschine auf rostock.de entwickeln sich sehr gut. Nachdem im vergangenen Herbst Ihre Buchungsdaten angelegt wurden sowie das Gastgeber Verzeichnis online gestellt wurde, zeigen die Ergebnisse im Januar einen hervorragenden Start ins neue Jahr.
Veranstaltungen
-------------
14. Branchenfrühstück
4. April 2011 in Rostock-Warnemünde
„Eine Region legt zu - der Wirtschaftsfaktor Tourismus zwischen Elbe, Ostsee und Spree“ Am 4. April 2011 steht das 14. Branchenfrühstück der REGION ROSTOCK Marketing Initiative im Teepott-Restaurant Warnemünde im Zeichen des Tourismus.
...mehr »
-------------
1. Beach Polo Ostsee Cup Warnemünde
Nervenkitzel pur am Strand von Warnemünde erleben Besucher, wenn 70 argentinische Polo Pferde beim 1. Beach Polo Ostsee Cup Warnemünde den Sand fliegen lassen. Vom 20. bis 22. Mai 2011 wird der Strand vor dem reizenden Seebad Warnemünde Spielfläche für circa sechs nationale und internationale Polo Teams.
...mehr »
 
Tipps für Ihre Gäste
-------------
Radfahren in Rostock
Das Thema Radfahren wurde auf den Messen stark nachgefragt. Die Tourist-Information veran- staltet von Mai bis September jeden Samstag eine 3-stündige Rad-Führung.
...mehr »
-------------
Sommerfeeling bei GOSCH
Gegen die grauen Tage in Warnemünde holt GOSCH die Sonne Italiens in seine Küche - im März steht das kulinarische Motto „Italien zu Gast bei GOSCH“ im Vordergrund und macht mit frischer, abwechslungsreicher Küche Lust auf italienische Geschmäcker und ein gutes Glas Wein.
...mehr »

Neue Gesichter
-------------
Seit Herbst 2010 unterstützen Sophie Lorenz und Stefan Schultz die Aktivitäten von Rostock Marketing.

Sophie Lorenz
Sophie Lorenz
Projektmanagerin
Tel.: (0381) 54 800 - 23
Fax: (0381) 54 800 - 14
lorenz@rostock-marketing.de
-------------
Stefan Schultz
Stefan Schultz
Projektmanager
Tel.: (0381) 54 800 - 22
Fax: (0381) 54 800 - 14
schultz@rostock-marketing.de

-------------
Die Personalkosten werden bis 31.12.2012 von der Hansestadt Rostock getragen.
 
Neue Adresse
-------------
Rostock Marketing ist zum Jahresanfang 2011 in Räum- lichkeiten der Tourismuszentrale umgezogen, um so eine bessere Vernetzung sicherzustellen.

Rostocker Gesellschaft für
Tourismus und Marketing mbH
Am Strom 59
18119 Rostock
 
Kontakt
-------------
Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Tel.: (0381) 54 800 - 22
Fax: (0381) 54 800 - 14

www.rostock-marketing.de
info@rostock-marketing.de

 
---
---
Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH · Am Strom 59 · 18119 Rostock
Tel.: (0381) 54 800 - 22 · Fax: (0381) 54 800 - 14 · E-Mail: info@rostock-marketing.de · Internet: www.rostock-marketing.de

Verantwortlich für den Inhalt: Matthias Fromm · Gestaltung/Layout/Umsetzung/Internet: LUPCOM Media
---