Tourismusbranche MV stellt Re-Start Konzept 2021 vor

Der Tourismusverband MV e.V. (TMV) und der Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (DEHOGA MV) haben ein strategisches Konzept für ein Neustart-Szenario 2021 entwickelt. Ziel ist es, die Tourismusbranche auf die schrittweise Wiedereröffnung nach Beendigung des Lockdown vorzubereiten.

MV-Siegel

Wie im Jahr 2020 hat die Tourismusbranche Mecklenburg-Vorpommern frühzeitig ein konkretes, umfassendes und verantwortungsvolles Neustart-Szenario für 2021 vorgeschlagen, um dem für das Bundesland zentralen Wirtschaftszweig und den damit verbundenen Bereichen eine Öffnungsperspektive unter Wahrung des Gesundheitsschutzes zu geben. Mit einem Strategiekonzept, bestehend aus einem Phasenplan für die stufenweise, geregelte Wiedereröffnung, einem Ampelsystem für infektionsbezogenes Handeln im weiteren Jahresverlauf, einem Ansatz für eine Corona-Teststrategie für den Tourismus sowie dem bereits im Dezember eingeführten Siegel für „Mehr Sicherheit im Urlaubsland MV“, bereitet sich die Branche auf die Wiederbelebung des Tourismus nach dem Lockdown vor. Das strategisches Konzept versteht sich als ein lebendes Dokument und bedarf daher einer ständigen Anpassung an aktuelle Rahmenbedingungen (z.B. Entwicklung der Infektionszahlen).

Hier können Sie das Konzept lesen.

 

Weitere Informationen zum Re-Start Konzept

Weitere Informationen zum MV-Siegel "Mehr Sicherheit im Urlaubsland" und zur Beantragung

Ihre Ansprechpartner

Projektmanager Rostock Marketing

Tobias Ewert

Projektmanager

+49 (0) 381 381 - 2991 +49 (0) 381 381 - 2991

  • Netzwerkbetreuung / Akquise
  • Freizeittourismus
  • Marketingaktivitäten / Gastgeberverzeichnis