Für eine lebendige Tourismuskultur · Für ein starkes Netzwerk · Für steigende Gästezahlen

Rostock Marketing wirbt neue Urlauber aus Baden-Württemberg und NRW

Die Hansestadt Rostock präsentiert sich auf der TMV-Roadshow

Rostock 06.05.2014
Ab heute ist Rostock Marketing drei Wochen lang unterwegs in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen, um dort gezielt Urlauber für die Hansestadt und ihr Seebad Warnemünde zu werben. Unter dem Dach des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern (TMV) präsentiert die Hansestadt an insgesamt acht Stationen, darunter Stuttgart, Ulm, Bochum und Dortmund gemeinsam mit anderen Tourismusregionen des Landes aktuelle Urlaubsangebote und Highlights der kommenden Saison. Die Bewerbung der Roadshow wird vor Ort medienwirksam durch Livemusik, Moderation, Gewinnspiele, Verkauf von Kunsthandwerk sowie regionalen Spezialitäten unterstützt. Auf stark frequentierten Plätzen in den Innenstädten der einzelnen Standorte wird so das Interesse der potenziellen Urlauber geweckt.

„Die bevölkerungsstarken Regionen in West- und Süddeutschland gehören zu den wichtigsten Quellmärkten für Rostock und Warnemünde. Die Roadshow bietet die Möglichkeit, unsere zukünftigen Gäste direkt und emotional anzusprechen und die Bekanntheit der Hansestadt Rostock als attraktives Urlaubsziel zu stärken“, so Matthias Fromm, Geschäftsführer von Rostock Marketing.

TMV-RoadshowTMV-Roadshow

Zur stärkeren Vernetzung und Schulterschluss mit der angrenzenden Region wirbt die Hansestadt Rostock auf der Roadshow an einem Gemeinschaftsstand gemeinsam mit dem Verband Mecklenburgische Ostseebäder (VMO). Neben Unterkünften, Leistungsträgern und Veranstaltungen präsentiert Rostock Marketing dort auch die neuen Kurzreisen. Standbesucher können dabei von einem exklusiven „Roadshow-Rabatt“ für die nächste Buchung profitieren.
Als weitere Partner beteiligen sich am Stand der Hansestadt Rostock das Hotel Ostseeland, das Hotel NEPTUN, das Hotel Hübner, der Zoo Rostock, Scandlines, das Steigenberger Hotel Sonne, die Yachthafenresidenz Hohe Düne, die Warnowquerung, die Strandoase Treichel sowie der Flughafen Rostock-Laage mit Informationsflyern und neuen Angeboten.

Die Teilnahme an der Roadshow des TMV fügt sich in eine Reihe von innovativen Präsentationskonzepten ein, mit denen Rostock Marketing in der Vergangenheit bereits mehrfach erfolgreich das touristische Angebot beworben hat. So wurde 2013 mit der „Airportshow“ erstmals auf drei deutschen Flughäfen mit Direktanbindung an Rostock-Laage sowie dem Flughafen Zürich für den Urlaub in Rostock und Warnemünde geworben. 2012 war Rostock Marketing außerdem erstmals mit einem eigenen Rostock-Mobil in Deutschland, der Schweiz sowie in Polen unterwegs, um Angebote und Leistungsträger zu präsentieren. Diese durch Rostock Marketing initiierte Roadshow wurde kürzlich auch als „Best Practice“-Beispiel für Verkaufsförderung im Hochschullehrbuch „Destinationsmarketing“ von Albrecht Steinecke (UVK Verlagsgesellschaft mbH mit UVK/Lucius, München) aufgeführt.

Unsere Partner »

Partner wird geladen...

Mediathek »

Rostocks Tourismuskonzeption In unserer Mediathek finden Sie viele nützliche Rahmeninformationen sowie Kontakte zu Hotels und Dienstleistern.

zu Mediathek »


Presse »

Presse Rostock Marketing Die Pressemitteilungen von Rostock Marketing.

zu den Pressemitteilungen »


Newsletter anmelden

Der Newsletter von Rostock Marketing informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten rund um das Thema Vermarktung von Tourismus in und um Rostock.

© Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH