Für eine lebendige Tourismuskultur · Für ein starkes Netzwerk · Für steigende Gästezahlen

„Kultur trifft Genuss“ - Eine prickelnd-knisternde Premiere

29 Künstler der HMT haben die Gäste mit einem emotionalen Programm begeistert

Rund 400 Gäste feierten in 10 ausgewählten Restaurants erstmalig gemeinsam mit den Künstlern der Hochschule für Musik und Theater die Fortführung des Erfolgsformats „Kultur trifft Genuss“ in der Rostocker Innenstadt. „Es war eine prickelnd-knisternde Premiere, weil die noch sehr jungen Musiker, Schauspieler und Sänger noch nicht über so viel Bühnenerfahrung verfügen und nun ihrem Publikum sehr nahe gekommen sind“, sagte Tourismusdirektor Matthias Fromm.

In diesem Jahr wurde der musikalisch-kulinarische Genussgipfel am Samstag (29. April) zum ersten Mal durch junge Studierende und Absolventen der Hochschule für Musik und Theater Rostock gestaltet. Die jungen Künstler von der HMT sind mit ihrem Programm von einem Restaurant zum nächsten gezogen, während die Gäste in ihrem selbstgewählten Restaurant das Programm und die eigens für diesen Abend kreierten kulinarischen Menüs genießen konnten.

Zwischen den Gängen gab es hochkarätige Kostproben von dem Können der Studierenden, so beispielswiese Auszüge aus Klassikern wie der Oper „Carmen“ von Georges Bizet oder aus dem Musical „My Fair Lady“ mit der Musik von Frederick Loewe. Aber auch viele nicht so bekannte Komponisten waren im Programm und überraschten das ambitionierte Publikum. Zudem kamen dieses Mal weitaus mehr Instrumente zum Einsatz, neben dem Klavier auch eine Tuba und Posaunen, Violinen, Flöten und Gitarren, Akkordeons und Oboen. Viel Beifall erhielt unter anderem das Violinen-Duo Anna-Maria Kotani und Karlis Norde für ihre Interpretation der Rumba aus den „Escapes for two violins“ des nicht so bekannten jüdischen Komponisten Dick Kattenburg sowie Yasmin Kellou und Dorothea Bettin für ihre Darbietung von Stücken aus „Libertango“ und „Fracanapa“ vom argentinischen Tangomeisters Astor Piazzolla mit Akkordeon und Geige. „Die Damen und Herren Kranzler“ mit Franziska Hiller, Friederike Kühl, Dennis Kuhfeld und Ilan Bendahan Bitton am Klavier sorgten mit ihren Melodien von Friedrich Hollaender („Zwei dunkle Augen, zwei Eier im Glas“), Mischa Spoliansky („Baby, wenn du unartig bist“) sowie Werner Richard Heymann und Robert Gilbert („Irgendwo auf der Welt“) für echtes 20er-Jahre-Feeling. Insgesamt haben sich 29 Studierende und Absolventen der Hochschule für Musik und Theater Rostock an der Premiere in Rostocks City beteiligt.

Zahlreiche emotionale und genussvolle Momente gab es im Steigenberger Hotel Sonne mit dem Apollosaal, im Hopfenkeller, Steakhaus Leons, TRIHOTEL mit der Bar- und Kleinkunstbühne SPOT66 sowie im Stadthafen das Besitos, Lokschuppen und CarLo615 sowie in der Forsthausbrauerei Trotzenburg, im Landhotel Rittmeister sowie in der Fischbratküche im Rostocker Fischmarkt.

„Kultur trifft Genuss“ ist eine Kooperation von Rostock Marketing und der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde mit der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Rostock Marketing, als Ideengeber dieses Veranstaltungsformates, hat seit seiner Gründung im Juni 2010 rund 383 Partner aus Hotellerie, Gastronomie und Dienstleistungsbranche gewonnen. Gemeinsam mit den regionalen Akteuren wird das touristische Marketing der Hansestadt Rostock weiter entwickelt und ausgebaut. Im Fokus steht dabei auch, die nebensaisonalen Aktivitäten der Hansestadt mit neuen Akzenten und Angeboten zu stärken.

www.kultur-trifft-genuss.de

Kultur trifft Genuss im Lokschuppen

Die Künstlerinnen Marina Medvedeva und Sophie Schwalbe im ausverkauften Lokschuppen. Auch die Köche gaben alles.
Foto: Martin Moratz

Pressekontakt

Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH
Geschäftsführer: Matthias Fromm
Warnowufer 65, 18057 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 381 - 2992
E-Mail: info@rostock-marketing.de
www.rostock-marketing.de
www.facebook.com/rostock.warnemuende

Unsere Partner »

Partner wird geladen...

Mediathek »

Rostocks Tourismuskonzeption In unserer Mediathek finden Sie viele nützliche Rahmeninformationen sowie Kontakte zu Hotels und Dienstleistern.

zu Mediathek »


© Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH