Für eine lebendige Tourismuskultur · Für ein starkes Netzwerk · Für steigende Gästezahlen

Ideenwettbewerb „Inspired“ 2015 - Rostock Marketing verleiht Sonderpreis für Tourismus

Im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Inspired“ 2015 vergab die Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing (Rostock Marketing) den Sonderpreis in der Kategorie Tourismus. Sechs innovative Geschäftsideen wurden im Vorfeld bei den Initiatoren, dem Zentrum für Entrepreneurship der Universität Rostock, der Hochschule Neubrandenburg und der Fachhochschule Stralsund, eingereicht. Die Vielfalt der Projekte zeigte ein hohes Maß an Kreativität und ein gutes Gespür für die aktuellen touristischen Trends.
Nach Sichtung aller Ideen entschieden sich die Experten von Rostock Marketing schließlich für das Konzept „Sightrunning Rostock“ von Juliane Leitert. Die Gewinnerin des Sonderpreises für Tourismus darf sich damit über 1.000 Euro Starthilfe für ihr Projekt freuen. Das Gewinner-Konzept zeichnet sich mit einer Idee aus, die zum einen neu für Rostock ist und zum anderen wichtige Themen aus der Tourismuskonzeption 2022 der Hansestadt Rostock aufgreift. Ganz nach dem Vorbild großer Metropolen möchte die studierte Historikerin Urlaubern, Geschäftsreisenden und Einwohnern Rostock im Laufschritt zeigen. „Sightrunning“ kombiniert die klassische Stadtführung mit sportlicher Bewegung und zeigt den Teilnehmern während einer geführten Lauftour die schönsten Ecken der Hansestadt. Damit nutzt Juliane Leitert den wachsenden Trend nach mehr Aktivität, der auch im Tourismus immer größere Bedeutung gewinnt. So gehören Sport und Bewegung im Urlaub mittlerweile genauso dazu wie Kulturerlebnis und Shopping. Aktivurlauber bilden eine der Hauptzielgruppen der Hansestadt Rostock im Tourismus. Dass aber auch Städteurlaub und Sightseeing ein anhaltender Trend sind, zeigt die aktuelle Studie des Urlaubsportals weg.de („Die meistgebuchten deutschen Städte“, COMVEL GmbH, 2015). Die Hansestadt Rostock belegte hier neben Großstädten wie Berlin, München und Hamburg einen Platz in den Top 10 der meistgebuchten deutschen Städte und beweist damit ihre Qualitäten als attraktives Reiseziel. Die einzigartige Kombination aus Großstadt, lebendigem Seebad und dem Naturraum der Rostocker Heide macht dieses Gesamterlebnis in Rostock möglich und bietet den Gästen optimale Voraussetzungen.
„Die Geschäftsidee von Frau Leitert schafft eine intelligente Verknüpfung verschiedener touristischer Trends“ so Tourismusdirektor Matthias Fromm. „Mit einem zielgruppengerechten Marketing und Vertrieb des Produkts sehen wir gute Chancen für einen erfolgreichen Markteinstieg. Auch die Durchführbarkeit des Angebots über die Sommersaison hinaus, unterstützt die Erfolgsaussichten.“

Rostock Marketing gratuliert allen Gewinnern des Wettbewerbs und wünscht allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg.

Sophie Lorenz (Rostock Marketing), Juliane Leitert (Gewinnerin Sonderpreis Tourismus Projekt Sighrunning), Beate H
Sophie Lorenz (Rostock Marketing), Juliane Leitert (Gewinnerin Sonderpreis Tourismus Projekt Sighrunning), Beate Hlawa

Unsere Partner »

Partner wird geladen...

Mediathek »

Rostocks Tourismuskonzeption In unserer Mediathek finden Sie viele nützliche Rahmeninformationen sowie Kontakte zu Hotels und Dienstleistern.

zu Mediathek »


Rostock Marketing Aktuell »

Halbzeit auf dem Weg zur QualitätsStadt



Werden Sie Teil der Initiative „Servicequalität Deutschland“. 26 Unternehmen machen bereits mit.

...mehr »

Neuer MICE-Imagefilm erschienen



Unter dem Slogan „Seaside Conferences & Events“ zeigt der neue MICE-Imagefilm eindrucksvoll die Vorzüge für Tagungen und Kongresse in Rostock & Warnemünde. ...mehr »

Touristischer Imagefilm „Rostock ist…“



Beeindruckende Bilder, unterlegt mit der orchestrierten Version von MARTERIAS Song „Mein Rostock“, gespielt von der Norddeutschen Philharmonie Rostock.

www.rostock.de »

© Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH