Für eine lebendige Tourismuskultur · Für ein starkes Netzwerk · Für steigende Gästezahlen

Hansestadt Rostock lockt Schweizer an die Küste

Rostock, 26. Januar 2012

Vom 26. bis 29. Januar 2012 wird die Hansestadt Rostock auf der Reisemesse "Fespo" in Zürich für einen Besuch in der Hansestadt mit Seebad an der Ostsee werben. 2010 verbuchte die Stadt bereits über 10.000 Übernachtungen von Gästen aus dem Alpenstaat. Durch die Direktflugverbindung von Zürich nach Rostock mit Helvetic Airways wird die Mecklenburgische Ostseeküste auch in diesem Frühjahr/ Sommer für die Gäste wieder einfach und bequem erreichbar. Nicht nur die Schweizer stehen als Zielgruppe im Fokus des Rostocker Tourismusmarketings, auch in den klassischen, europäischen Herkunftsregionen der Gäste wie Skandinavien oder der Niederlande und in anderen stark wachsenden Märkten wie Österreich präsentiert sich die Hansestadt auf internationalen Reisemessen. Den Auftakt für die Auslandsmessen 2012 bildeten die "Ferienmesse Wien" und die "Vakantiebeurs" in Utrecht bereits Anfang Januar. Weitere Stationen nach der "Fespo" in Zürich sind die "Ferie" in Herning (24.-26. Februar) sowie die "TUR" in Göteborg (22.-25. März).

Schwerpunkt für die Rostocker Touristiker wird die Bewerbung der neuen Kurzreisen für Individualreisende und Gruppen sein, die seit diesem Jahr im Katalog "Mein Urlaub" und im Sales Guide sowie online über www.rostock.de angeboten werden. Spezialisten der Hansestadt haben darin ihre Insider-Tipps zu erlebnisreichen Arrangements zu Themen wie Familie, Wellness, Golf, Kultur und Event zusammengestellt. Ab 155 Euro erleben Gäste die Stadt mit 2 bis 3 Übernachtungen und vielen weiteren attraktiven Leistungen aus einer Hand.

"Mit den Kurzreisen möchten wir auch internationale Gäste überzeugen. Deutschlandweit wächst die Zahl der Übernachtungen ausländischer Besucher. Rostock hat bereits jetzt den größten Anteil dieser Besuchergruppe mit 7,6 % in 2010 in Mecklenburg-Vorpommern. Wir sehen hier noch großes Potenzial." erläutert Tourismusdirektor Matthias Fromm. "Die Kurzreisen für Gruppen bieten für Veranstalter hervorragende Reisebausteine. Auch für Vereine, Firmen oder andere Gruppenreisende garantieren die Arrangements eine bequeme und attraktive Reisegestaltung."

Weiterhin steht auf den Messen die Bewerbung der jährlichen Events wie das Großseglertreffen Hanse Sail und die Segelregatten der Warnemünder Woche im Mittelpunkt. Für die skandinavischen Gäste ist nach wie vor der Rostocker Weihnachtsmarkt einer der Hauptbuchungsgründe und jährlicher Anziehungspunkt. Neue Formate wie das Beach Polo Turnier im Mai oder Kultur trifft Genuss im November werden zusätzliche Gäste für die Hansestadt Rostock gewinnen.

Die Auslandsmessen sind Teil der Städtekooperation Mecklenburg-Vorpommern, die die sechs größten Städte umfasst. Seit drei Jahren engagieren sich Schwerin, Rostock, Wismar, Stralsund, Greifswald und Neubrandenburg gemeinsam in diesem Städteverbund. Zusammen werden die ausländischen Märkte beworben und Expedienten betreut. Städterundreisen durch Mecklenburg-Vorpommern sind vor allem im Gruppentourismus beliebt.

Die Hansestadt Rostock und das Seebad Warnemünde auf der Fespo Zürich:

Besuchen Sie uns vom 26.01. - 29.01. an unserem Stand (Halle 4, Nr. 4.031) in der Messe Zürich (Wallisellenstrasse 49, 8050 Zürich).


Pressekontakt:
Beate Hlawa
Bereichsleiterin Marketing/ PR
Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde
beate.hlawa@rostock.de
Tel. 0381/3812367

Unsere Partner »

Partner wird geladen...

Werben auf rostock.de »

Exklusiv für Partner von Rostock Marketing

Werben auf rostock.de

Rostock Marketing Aktuell »

Halbzeit auf dem Weg zur QualitätsStadt



Werden Sie Teil der Initiative „Servicequalität Deutschland“. 26 Unternehmen machen bereits mit.

...mehr »

Neuer MICE-Imagefilm erschienen



Unter dem Slogan „Seaside Conferences & Events“ zeigt der neue MICE-Imagefilm eindrucksvoll die Vorzüge für Tagungen und Kongresse in Rostock & Warnemünde. ...mehr »

Touristischer Imagefilm „Rostock ist…“



Beeindruckende Bilder, unterlegt mit der orchestrierten Version von MARTERIAS Song „Mein Rostock“, gespielt von der Norddeutschen Philharmonie Rostock.

www.rostock.de »

Mediathek »

Rostocks Tourismuskonzeption In unserer Mediathek finden Sie viele nützliche Rahmeninformationen sowie Kontakte zu Hotels und Dienstleistern.

zu Mediathek »


© Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH