Für eine lebendige Tourismuskultur · Für ein starkes Netzwerk · Für steigende Gästezahlen

Warnemünde geht voran - Initiative "ServiceQualität Deutschland"

vital & physio GmbH erhält Gütesiegel für Qualitätsmanagement

Rostock ist auf dem Weg zur QualitätsStadt und Warnemünde geht voran. Landeskoordinatorin Daniela Köth und Tourismusdirektor Matthias Fromm haben heute ein weiteres Unternehmen mit dem Gütesiegel für eine besondere ServiceQualität ausgezeichnet, das Warnemünder Kur- und Gesundheitszentrum vital & physio GmbH.

Das Unternehmen vital & physio hat sich als 13. Teilnehmer erfolgreich für seine ServiceQualität zertifizieren lassen. Heute übergaben Daniela Köth und Matthias Fromm dem Geschäftsführer René Portwich das Zertifikat, das der Gesundheitseinrichtung eine ausgezeichnete ServiceQualität bescheinigt. "Wir setzen auf Qualität als bestes Argument, unsere Region zu stärken und noch attraktiver zu werden für die Menschen, die hier leben und die uns als Gäste oder Urlauber besuchen", betonte Tourismusdirektor Matthias Fromm. "In einem ersten Schritt wollen wir das Seebad Warnemünde als Q-Seebad zertifizieren. Dazu gehören Warnemünde, Diedrichshagen, Hohe Düne und Markgrafenheide. Benötigt werden 15 ServiceQualitätsbetriebe. vital & physio ist bereits das achte Unternehmen in der Warnemünder Region." Im Anschluss daran soll sich Rostock als größte Stadt in Deutschland mit insgesamt 50 teilnehmenden Institutionen mit dem Prädikat "QualitätsStadt" schmücken dürfen.

vital & physio GmbH erhält Gütesiegel für Qualitätsmanagementvital & physio GmbH erhält Gütesiegel für Qualitätsmanagementvital & physio GmbH erhält Gütesiegel für Qualitätsmanagement

Im Fokus - die Bedürfnisse der Kunden

"Wir haben uns an der Zertifizierung beteiligt, um unseren Service als Kur- und Therapiezentrum zu verbessern. Zu den wichtigsten Qualitätskriterien im Gesundheitsbereich zählen beispielsweise geringe Wartezeiten und eine fachgerechte Abarbeitung des Auftrages des Arztes über ein Rezept. Das heißt, die innerbetrieblichen Abläufe stehen mehr im Vordergrund", begründete Geschäftsführer René Portwich seine Teilnahme an dem Verfahren. "Unser Ziel bei vital & physio ist es unter anderem, innerhalb von wenigen Tagen mit der Therapie zu beginnen. Auch sehen wir bei der Therapie den ganzheitlichen Ansatz, das heißt nicht nur den Schmerz zu behandeln, sondern auch die Ursache des Schmerzes, wenn er zum Beispiel durch Bewegungsmangel verursacht wird, zu beseitigen. Durch die gezielte Schulung konnten wir die Sicht auf unsere Kunden und Patienten verbessern und sie noch mehr in den Mittelpunkt unserer Arbeit rücken."

Hintergrund Initiative Servicequalität Deutschland

Grundlage dieser Qualitätsinitiative ist ein gemeinsam entwickeltes, dreistufiges Schulungs- und Zertifizierungsprogramm ServiceQualität Deutschland. Es gibt den Einrichtungen Instrumente an die Hand, um ServiceQualität zu strukturieren und zu messen. Deutschlandweit bietet das Q eine Orientierung für den Kunden und Verbraucher (www.q-deutschland.de). Die Koordination auf Bundesebene liegt beim Deutschen Tourismusverband. Über 4.000 klein- und mittelständische Unternehmen in Deutschland haben sich bereits für die Marke ServiceQualität Deutschland entschieden.

Die Zertifizierung zum Qualitätsbetrieb ist branchenübergreifend möglich. Egal, ob Tourismusorganisation, Handwerksunternehmen, Kultureinrichtung, Arztpraxis, Versicherung oder Bank - jedes Unternehmen, welches eine Dienstleistung anbietet und im Kundenkontakt steht, kann an der Qualitätsschulung teilnehmen. Mit dem zugehörigen Qualitätssiegel können sich die Betriebe ihren ausgezeichneten Service bestätigen lassen und für ihre Leistungen werben.

Seit November 2007 ist der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA) in Mecklenburg-Vorpommern der Organisator für die deutschlandweite Qualitätsinitiative "ServiceQualität Deutschland". Aktuell gibt es in MV 47 Q-Betriebe, 13 davon in Rostock.

Landeskoordinatorin Daniela Köth, Geschäftsführerin der Hotel und Gaststätten Marketing GmbH (Wirtschaftstochter vom DEHOGA MV), rief die Unternehmen der Region auf, sich an dem Qualifizierungsprozess zu beteiligen. "ServiceQualität Deutschland ist ein Qualitätsmanagementsystem mit Mehrwert, was von und mit seinen Teilnehmern mit Leben erfüllt wird und die Beteiligten permanent in ihrer ServiceQualität weiterentwickelt. Davon profitieren alle Seiten."

Zertifizierte Unternehmen in Rostock
AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH
Baltic Reisebüro GmbH
Hotel "Am Alten Strom"
Hotel NEPTUN Betriebsgesellschaft mbH
Kaufmann & Kirner - mystery shopping and more
Landidyll Hotel Ostseeland
Ringhotel Warnemünder Hof
Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft mbH
Strandoase Treichel
Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde / Tourist-Information
vital & physio GmbH
Yachthafenresidenz Hohe Düne
Zoologischer Garten Rostock gGmbH

Kommende Schulungstermine zum QualitätsCoach (Stufe I):
12.-13.05.2015 | 10-16 Uhr | AFZ Rostock
29.-30.09.2015 | 10-16 Uhr | AFZ Rostock
03.-04.11.2015 | 10-16 Uhr | Hotel NEPTUN
01.-02.12.2015 | 10-16 Uhr | AFZ Rostock

Die Teilnahmegebühr beträgt 295 Euro (netto) pro Person. Anmeldungen für die Schulungen können bei der Projekt- und Koordinierungsstelle von der DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern vorgenommen werden.

Weitere Informationen unter www.rostock.de/qualitaetsstadt oder www.q-deutschland.de.

Fotos: Joachim Kloock/TZRW
Feierliche Zertifikatsübergabe "ServiceQualität Deutschland Stufe I" an vital & physio: Daniela Köth (Hotel- und Gaststätten Marketing GmbH), Kristina & René Portwich (vital & physio), Matthias Fromm (Tourismusdirektor Rostock & Warnemünde)

Unsere Partner »

Partner wird geladen...

Rostock Marketing Aktuell »

Halbzeit auf dem Weg zur QualitätsStadt



Werden Sie Teil der Initiative „Servicequalität Deutschland“. 26 Unternehmen machen bereits mit.

...mehr »

Neuer MICE-Imagefilm erschienen



Unter dem Slogan „Seaside Conferences & Events“ zeigt der neue MICE-Imagefilm eindrucksvoll die Vorzüge für Tagungen und Kongresse in Rostock & Warnemünde. ...mehr »

Touristischer Imagefilm „Rostock ist…“



Beeindruckende Bilder, unterlegt mit der orchestrierten Version von MARTERIAS Song „Mein Rostock“, gespielt von der Norddeutschen Philharmonie Rostock.

www.rostock.de »

Mediathek »

Rostocks Tourismuskonzeption In unserer Mediathek finden Sie viele nützliche Rahmeninformationen sowie Kontakte zu Hotels und Dienstleistern.

zu Mediathek »


Newsletter anmelden

Der Newsletter von Rostock Marketing informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten rund um das Thema Vermarktung von Tourismus in und um Rostock.

© Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH